Der Fuschlsee & die Region 2018-03-07T20:08:42+00:00

URLAUB AM FUSCHLSEE

Der Fuschlsee & eine traumhafte Region

Erholung pur mitten im Salzkammergut
Das Landhotel Schützenhof liegt eingebettet in die wunderbare Landschaft des Salzkammergutes direkt am Fuschlsee. Tauchen Sie ein in die herrliche Natur in und rund um Fuschl am See und genießen Sie mit allen Sinnen das Leben im Salzkammergut. Die Urlaubsregion Fuschlsee ist nicht nur im Sommer eine Reise wert. Auch im Winter, wenn die Landschaft von glitzerndem Schnee bedeckt ist, gibt es viel zu sehen und zu erleben.

UNSERE WOHLFÜHLANGEBOTE
Pauschalen „QUER DURCH DAS JAHR“
AKTUELLE ANGEBOTE
ANFRAGE SENDEN

Die Entstehung des Fuschlsees

Der Fuschlsee entstand, ebenso wie die anderen Seen des Salzkammerguts, nach dem Ende der vier Eiszeiten. Die riesigen Gletscher des Alpenvorlandes brachten nicht nur riesige Mengen Eis und Gestein von den Alpen in das Salzkammergut, sondern hinterließen auch große Mengen Schmelzwasser.
Der erste See, der sich auf dem Gebiet des Alpenvorlands bildete, hatte riesige Ausmaße. Im Lauf der Jahre brach er an manchen Stellen durch, das Wasser versickerte und es entstanden kleinere Seen – wie der Fuschlsee. So entstanden über 80 (!) Teiche und Seen im Flachgau und Salzkammergut. Außerdem blieben reizvolle Moorlandschaften zurück. Noch heute erinnern naturbelassene Schilflandschaften an manchen Stellen an die Entstehung des Fuschlsees.

Panoramabilder der Region

Seine Wasserqualität
Der Fuschlsee ist heute der einzige See im Salzkammergut, der sich gänzlich auf dem Gebiet des Bundeslandes Salzburg befindet. Mit einer Länge von vier Kilometern und seiner herrlichen Lage zählt er nicht nur zu den beliebtesten Salzkammergut-Seen, sondern auch zu den reinsten Badeseen Österreichs. Seine Klarheit – das Wasser hat überwiegend Trinkwasserqualität – lässt ungeahnte Blicke zu, denn die Sichttiefe beträgt bis zu sechs Meter. Die Temperaturen sind die höchsten, die in den Badeseen des Salzkammerguts gemessen werden.

Zahlen & Daten des Fuschlsees
Seehöhe bei Mittelwasser: 662,4 m.ü.A.
Seefläche bei Mittelwasser: 2,65 km²
maximale Seetiefe: 67,3 m
Volumen bei Mittelwasser: 97,43 Mio m³
Ökoregion: Der Fuschlsee liegt im Gebiet der Kalkvoralpen